Erfolgreiches Saison-Ende für unsere Reiter - Sieg für Julia Lieske!

 

Am 31.10.2021 fand das letzte Turnier der Freiland-Saison 2021 statt.


Für unsere Vielseitigkeitsreiterin Julia Lieske ging es auf den wunderschönen Gut Weiherhof in Radolfzell am Bodensee.

 

 

Hier konnte sie mit Ihrem Acierant und der hervorragenden Wertnote von 8,8 den Stil-Geländeritt der Klasse L für sich entscheiden.

 

 

Mit einem tollen Abschluss einer erfolgreichen Saison aller Lorcher Reiter wüschen wir diesen nun viel Ruhe und Erholung in der Winterpause.

 


Silvia Luckert erfolgreich in Hegnach-Öffingen!

 

Unsere Reitlehrerin Silvia Luckert konnte sich mit ihrem Quel Filou in Hegnach-Öffingen in einer L*-Dressur auf Trense mit der Wertnote 6,2 auf dem 7. Rang platzieren.

 

Wir wünschen unseren Reitern noch viel Erfolg in der restlichen Saison!

 


Ergebnisse der Reitturniere 2021!

 

Am 09. Und 10. Oktober fand auf der Anlage des Reitverein Lorch sowohl ein Westernturnier als auch ein Reitertag statt. Hier konnten einige Lorcher Reiter ihr Können unter Beweis stellen.

 

 

Am Samstag konnten in insgesamt 25 Prüfungen und drei Gesamt-Wertungen die Sieger und platzierten ermittelt werden.

 

Im Einsteiger Walk-Trot Pleasure konnte sich Heike Bay mit Mimi den zweiten Platz sichern. Auch im Einsteiger Walk-Trot Trail konnten sich die beiden wieder auf dem zweiten Rang platzieren. Zu guter Letzt starteten die beiden im Einsteiger Walk-Trot Horsemanship, wo sie sich den vierten Platz sicherten.

 

Mit der Tochter Lynn Bay konnte sich Mimi außerdem den Sieg im Jugend Trail sichern.
Weiter startete Lynn mit ihrem Nachwuchspferd Golden Jack on Ice wo sie sich in der Jugend Ranch-Riding den zweiten Platz und in dem Jugend Western Horsemanship den vierten Platz sichern konnte. Besser lief es dann in der Jugend Reining, welche die beiden für sich entscheiden konnten.

 

Auch Laura Mogendorf war mit Higgins Lill Hillary am Start. Die beiden konnten sich auf Anhieb den Sieg in der Einsteiger Ranch Riding sichern. Weiterhin wurden die beiden dritte im Einsteiger Reining.

 

Carina Mogendorf führte - neben ihren eigenen Starts - auch noch die kleine Melina Witte mit Pony Lilo auf einen tollen dritten Rang in der Führzügelklasse.


Selbst ging sie mit Miz Hangten Shinette an den Start, wobei sie sich sowohl in der Einsteiger Ranch Riding, im Einsteiger Reining als auch im Einsteiger Western Horsemanship den zweiten Platz sichern konnte.


Mit diesem Ergebnis konnten sich Carina Mogendorf und Miz Hangten Shinette den Gesamtsieg der Einsteiger Tour sichern!

 

 

Am Sonntag ging es weiter mit dem Reitertag nach englischer Reitweise.

 

Hier konnten sich Bettina Süpfle mit dem Schulpony Nice Nugget mit einer Wertnote von 7,0 den 7. Platz im Dressur WB sichern.

 

Im Führzügelwettbewerb gingen in jeder der drei Abteilungen Lorcher Reiter an den Start:
In der ersten Abteilung konnten sich Anna Wilhelm mit der Stute Donna Perra und dem Pferdeführer Julia Lieske dem zweiten Platz sichern. Ebenfalls den zweiten Platz jedoch in der zweiten Abteilung ging an Hannah Abt auf Clara geführt von Jacqueline Schmelzer. In der dritten Abteilung ging Melina Witte mit Pony Lilo ebenfalls geführt von Julia Lieske an den Start, sie belegten den vierten Rang.

 

Im Reiterwettbewerb Ü30 ging Tobias Lodermayer mit Liquid Asset an den Start und belegte Rang drei.

 

Im Springreiterwettbewerb startete Greta Vietzen mit Balvenie, sie konnten sich den fünften Rang sichern.

 

Im abschließenden Stilspring-WB ging Jacqueline Schmelzer mit Clara an den Start, sie konnten sich den zweiten Rang mit einer Wertnote von 7,5 sichern.

 

 

Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten und bedanken uns ganz herzlich bei allen Sponsoren, Unterstützern und begeisterten Eltern – nur durch euch alle kann solch ein Turnier auf die Beine gestellt und solch tolle Ergebnisse erritten werden!

 


Julia Lieske mit Acierant weiter hocherfolgreich!

Und wieder waren unsere Vielseitigkeitsreiterin Julia Lieske und Ihr Wallach Acierant hocherfolgreich auf internationalem Parkett unterwegs!

 

Im italienischen Palmanova gingen die beiden in einer CCI3*-L an den Start, einer sogenannten "langen" Vielseitigkeitsprüfung.

Das bedeutet, dass die Teilnehmer neben Dressur und Springen auch eine Geländestrecke von 8:30 Minuten absolvieren müssen.

 

Hier konnten sich Julia und Acierant mit drei tollen Runden den 5. Platz sichern!

 

Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!


Lynn Bay bei der Neudeck Open erfolgreich!

Unser Western-Nachwuchs Lynn Bay war mit Ihrem Jack erfolgreich bei der Neudeck Open (05. September 2021) am Start!

 

Mit Ihrem Jack konnte Sie sich in jeder Disziplin platzieren, im Showmanship wurden die beiden 4., im Trail 8. und im Ranchriding 7..

Am besten lief es bei den beiden in der Reining, hier konnten Sie sich den 3. Platz sichern!

 

Wir gratulieren den beiden zu den tollen Ergebnissen und wünschen viel Erfolg für den Rest der Saison!


Julia Lieske erfolgreich mit Chellino in der Vielseitigkeit!

 

Beim Vielseitigkeitsturnier des Pferdesportteams Trögelsbach in Altensteig konnte Julia Lieske mit dem DSP-Wallach Chellino ihre erste komplette Vielseitigkeit bestreiten.

 

Hier gingen die beiden in einer Vielseitigkeitsprüfung der Kl. A an den Start.


Nach einer gelungenen Dressur und fehlerfreiem Springen sowie Gelände konnten die beiden souverän die Prüfung auf dem 4. Platz abschließen.

 

Wir gratulieren herzlich zu einem weiteren tollen Ergebnis und wünschen unseren Reitern noch viel Erfolg!

 



Julia Lieske wieder erfolgreich bei italienischem CCI3*-S!

Erneut konnte sich unsere Vielseitigkeitsreiterin Julia Lieske über ein tolles Ergebnis in Italien freuen.

 

Bei einem CCI3*-S in Taipana konnte Sie Ihren guten dritten Rang nach der Dressur bis zur letzten Teildisziplin halten und die Prüfung mit dem Bronzerang auf dem Podest beenden.

 

Auch hier hatte Julia Lieske ihren nun 16-jährigen Partner Acierant gesattelt.

 

Wir gratulieren herzlich zu einem weiteren großartigen Ergebnis und wünschen unseren Reitern bei den kommenden Turnieren noch viel Erfolg!


Jacqueline Schmelzer gelingt Sprung auf A-Niveau!

 

Am vergangenen Wochenende (24.-25.07.2021) fand das Dressurturnier im Reit- und Fahrverein Schwäbisch Gmünd statt.

 

Hier wagte unser Mitglied Jacqueline Schmelzer zum ersten Mal den Sprung auf ein höheres Niveau, welches durchweg gelang.

In der Dressurprüfung der Kl. A* erreichte Sie mit Ihrer Ponystute Clara mit einer Wertnote von 6,7 den 10 Rang.

 

 

Wir gratulieren herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!

 


Julia Lieske erfolgreich in Italien - Platz 2 im CCI3*-S!

Vom 09. bis 11. Juli fand im italienischen Taipana eine internationale Vielseitigkeit statt.

 

Hier trat Julia Lieske mit Ihrem Acierant in einer CCI3*-S Prüfung an.

 

Nach einer guten Dressur (vorläufiger Rang 4) konnten sich die beiden mit einer sicheren Geländerunde bereits am Samstag auf den 3. Rang vorarbeiten. Beim abschließenden Springen blieben die beiden wieder fehlerfrei und konnten so auf dem 2. Platz die Prüfung beenden!

 

Wir gratulieren herzlich zu diesem tollen Ergebnis und wünschen unseren Reitern weiterhin viel Erfolg!


Jacqueline Schmelzer erfolgreich in Göppingen!

Auf dem Dressurturnier in Göppingen vom 03.-04. Juli ging Jacqueline Schmelzer mit Ihrer Ponystute Clara an den Start.

 

In einem Dressur-Wettbewerb der Kl. E konnten sich die beiden mit einer Wertnote von 6,8 auf dem 7. Rang platzieren.

 

Wir gratulieren unseren Reiter und wünschen weiterhin viel Erfolg!


Julia Lieske erfolgreich mit Chellino unterwegs!

Vergangenes Wochenende war Julia Lieske mit Chellino auf einem Springturnier in Dettingen am Albuch am Start.

 

Hier konnten sich die beiden in einer Glücksspringprüfung der Kl. A* auf dem 7. Rang platzieren.

 

Wir gratulieren unserer Reiterin und wünschen weiterhin viel Erfolg!


Gelungene Premiere für Julia Lieske und Donna Perra!

Ein durchaus gelungener Start gelang Julia Lieske mit der 7-jährigen Stute Donna Perra auf dem JuRaKo Turnier in Altensteig! Obwohl die beiden sich erst seit knapp 6 Wochen kennen, konnten Sie sich im Stil-Geländeritt der Kl.A* mit einer tollen Wertnote von 8,2 auf dem 8. Platz rangieren. Auf die Entwicklung dieses Paares können wir also gespannt sein!

Auch mit Ihrem Acierant war Julia unterwegs, mit Ihm konnte Sie sich im Stil-Geländeritt der Kl. L mit einer Wertnote von 7,9 den 6. Platz sichern.