Arbeitsdienst am 25.05.2024

Diesen Samstag, am 25. Mai findet der nächste Arbeitsdienst auf der Anlage statt. Die Anlage soll ab 10:00 Uhr auf Vordermann gebracht werden- es gibt eine Menge zu tun. Wir freuen uns auf viel Helfer!

Mittags wird es ein leckeres Vesper geben.


Stefanie Schrogel erfolgreich in Kornwestheim

Am vergangenen Wochenende fand in Kornwestheim das alljährliche Pfingstturnier statt. Stefanie Schrogel konnte sich mit ihrem Gabalier in gleich drei Prüfungen platzieren. In einer A* erreichten sie mit einer Wertnote von 7,1 den 8. Platz. Ebenfalls einen 8. Platz erritt Stefanie mit Gabalier mit einer 7,5 in einer A**. Besonders freuen wir uns mit ihr über ihren ersten Start in einer L-Dressur. Hier konnte sie einen tollen Start hinlegen und beendete die Prüfung mit einer Wertnote von 7,8 auf dem dritten Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen, Steffi!

 

Wir wünschen unseren Reiterinnen und Reitern weiterhin eine erfolgreiche Turniersaison!


Melanie Mogendorf siegt auf dem Birkhof mit Quel Filou, Bettina Süpfle wird Fünfte

Am vergangenen Wochenende waren wieder einige Reiterinnen aus dem RV Lorch im Ländle unterwegs. Melanie Mogendorf und Bettina Süpfle starteten auf dem Frühjahrs- und Jugendfestival auf dem Birkhof. Dort gab es neben vielen Jugendprüfungen auch einen Ü45-Dressur-Wettbewerb. Mit einer Wertnote von 7,4 konnte sich Melanie Mogendorf mit Quel Filou in dieser Prüfung den Sieg sichern. Bettina Süpfle ritt mit ihrer Stute Nice Nugget und einer Wertnote von 6,7 auf den fünften Platz. Herzlichen Glückwunsch euch beiden!


Julia Lieske erfolgreich in Ansbach und Sulzthal

Unsere Vielseitigkeitsreiterin Julia Lieske kann auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Auf dem Turnier in Ansbach errang sie mit Galigo in einer Geländepferdeprüfung der Klasse A** mit einer Wertnote von 8,0 den vierten Platz. Ebenfalls einen vierten Platz sicherte sie sich mit Horka mit einer Wertnote von 7,6 auf dem Turnier in Sulzthal. Wie mit Galigo, startete sie in einer Jungpferdeprüfung: dieses Mal jedoch in einer Klasse höher, nämlich einer Geländepferdeprüfung der Klasse L. Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen!


Stangenlehrgang mit Karl-Heinz Tschürtz

Am vergangenen Wochenende fand auf unserer Anlage zum wiederholten Male ein Stangenlehrgang mit Karl-Heinz Tschürtz von Smart Horsemanship statt. Von Shetlandpony bis Kaltblut waren Reiter und Pferde verschiedenster Ausbildungsstände und Reitweisen dabei. Es war ein toller und lehrreicher Lehrgang! Vielen Dank an alle Helfer und Teilnehmer.


Gelassenheitskurs mit Elke Schäfer von Ponycampus

Am Sonntag, den 21. April kamen, trotz winterlichem April-Wetter, neun Pferd-Reiter-Paare zu unserer Anlage im Goldwasen. Bereits zum wiederholten Mal kam Elke Schäfer von „Ponycampus“ in den Reitverein Lorch- dieses Mal für einen Gelassenheitskurs. Von unserem Schulpony „Jack“ bis zum hoch ausgebildeten Dressurpferd; von Anfänger bis Profi; absolvierten alle Teilnehmer verschiedene Hindernisse. Es gab akustische Reize, wie eine knisternde Plane und optische Reize, wie Wunderkerzen oder eine Fahne. Dazu auch Hindernisse für die Geschicklichkeit: zum Beispiel ein Podest oder eine Treppe. Es war wieder ein rundum gelungener Kurs, zu dem auch unser neuer Wirtschaftswart Ralf mit einer leckeren Bewirtung beigetragen hat! Vielen Dank an alle Helfer, Jessica für die Organisation, Elke für die Durchführung und alle Teilnehmer fürs Kommen!


Ausschreibung: Bodenarbeit/Horsemanship mit Jessica Winter am 01./02.06.2024

Am 01./02.06.2024 findet auf unserer Anlage ein Lehrgang mit Jessica Winter statt. Jessica ist selbst Mitglied im Reitverein und seit über 3 Jahrzehnten selbst Reiterin und nun auch "zertifizierter Reitcoach für Angstreiter und Bodenarbeitscoach". Sie bietet einen Lehrgang an, bei dem sie die Möglichkeiten der Wirkung von Körperhaltung, Körperenergie und Körperpositionierung vermittelt. Am Arbeitsseil an der Hand wird den Teilnehmern von den Basics bis zu Advanced-Lektionen ein Leitfaden an die Hand gegeben.

 

Anmeldung bitte an Jessica Winter unter 0155-66527401 oder jessi@mutig-reiten.de unter Angabe von Name/Jahrgang Reiter, Leistungsklasse, Reitverein.

 

Wir freuen uns auf deinen ersten Lehrgang bei uns, Jessy!

 

Download
Handarbeit/Horsemanship mit Jessica Winter 06/2024
2024-06 Handarbeit mit Jessica Winter.pd
Adobe Acrobat Dokument 169.5 KB

Lehrgang: Extreme Trail

Am Ostermontag, 01.04.2024 fand im Reitverein Lorch der Lehrgang „Extrem Trail“ statt. Durchgeführt von der Crew des Swiss Mountain Trail fanden 13 Teilnehmer den Weg in den Reitverein. Von Shetland Pony bis Kaltblut war alles dabei, um den Parcours zu meistern. Es wurden unterschiedliche, naturnahe Hindernisse gemeinsam mit dem Pferd, entweder geführt oder geritten, überwunden. Die Hindernisse waren beispielsweise eine Mini-Hängebrücke, eine Wippe oder verschiedene Arten von Holzstegen. Die Trainingsidee ist, dem Pferd Freiheit und Eigenentscheidung zu geben und damit die Möglichkeit, dass es selbst denkt. Ziel ist es die Hindernisse sicher, ruhig, entspannt und bei gleichmäßiger Geschwindigkeit, mittig zu überwinden. Dies soll sowohl Gehorsamkeit als auch Vertrauen schulen. Eine schöne und erfolgreiche Veranstaltung die wir gerne im nächsten Jahr wiederholen werden. Danke an unsere Breitensportwartin Jessica Winter für die Organisation und allen Helfern und Teilnehmern!


Jahreshauptversammlung 2024

Vergangenen Donnerstag, am 28.03.2024 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Zunächst ließen wir das vergangene Jahr mit seinen Events und Ereignissen Revue passieren. Nachdem die Berichte aus den verschiedenen Bereichen ohne Beanstandungen stattfanden, konnten wir zu den Wahlen übergehen.

Leider müssen wir uns in diesem Jahr von Laura Rochau als Schriftführerin sowie von Bettina Süpfle als Wirtschaftswartin verabschieden. Wir danken Euch beiden von Herzen für die vielen Jahre, in denen ihr beide euch im Ehrenamt für den Reitverein engagiert habt! Wir wünschen Euch alles Liebe und freuen uns, wenn ihr weiterhin dem Verein verbunden bleibt- und das hoffentlich noch viele Jahre. Wir freuen uns, dass Melanie Mogendorf in das, momentan unbesetzte, Amt als Beauftragte für Turniersport gewählt wurde und Ralf Zlamal als Wirtschaftswart. Auf eine erfolgreiche zukünftige Zusammenarbeit!

 

Bei den Ehrungen danken wir zunächst Julia Lieske für diverse erfolgreiche Starts für den Reitverein mit ihren Pferden Lilly, Horka, Gallido und Acierant. Ein Dank gilt auch unseren beiden Reitlehrerinnen: Silvia Luckert im Reitverein und Marianne Späh im Ponyhof. Danke für die tolle Jugendarbeit die ihr leistet!

 

 

Danach durften wir ein besonderes Ereignis feiern: für unglaubliche 50 Jahre durften wir Karl Hörsch, Paul und Marianne Späh und Thomas Mietner ehren. Unsere 4 Gründungsmitglieder. Diese haben damals alle Hebel in Bewegung gesetzt, um im Goldwasen unsere schöne Anlage samt Reithalle und Stall zu erbauen und den Verein zu gründen. Wir können Ihnen gar nicht genug danken, dass sie damals all die Hürden überwanden und ihre Energie für den Reitverein Lorch e.V. einsetzten und vor allem noch bis heute für den Verein da sind und in Rat und Tat zur Seite stehen. Vielen, vielen Dank dafür! Außerdem durften wir für 35 Jahre Wilfried Müller und Nadja Sunjo ehren und für 30 Jahre Ute Greiner und Jessica Wahl. Danke für so viele Jahre der Treue zum Reitverein Lorch!


Erinnerung: Frühjahrsputz am Samstag 16.03.2024

Nachfolgend findet Ihr die Arbeiten, die am Samstag anstehen. Gerne dürft ihr auch außerhalb des Arbeitsdienstes einen Teil der Arbeiten erledigen. Meldet euch dann einfach kurz bei unserer Platz- und Hallenwarten Silvia Luckert.

Wir freuen uns wenn ihr zahlreich helft und wir am Samstag die Anlage wieder aus dem Winterschlaf befreien!

Download
Arbeitsdienst 16.03.2024
AD_ 16.03.2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.3 KB

Vielen Dank an die Firma Waizenegger Reitboden für unseren neuen Hallenboden!


Sanierung des Garagendachs

Das Dach der Garage auf unserem Vereinsgelände, zur Aufbewahrung diverser Gerätschaften, hatte einen Dachschaden… Dank Bernd & Ralf regnet es jetzt nicht mehr rein und die Garage kann wieder voll genutzt werden.

 

Vielen Dank euch beiden!


Unser neuer Reithallenboden kommt!

Letztes Jahr haben wir uns dazu entschieden, unseren Hallenboden zu erneuern. Und nun ist es endlich soweit! Juhu! Die Firma Waizenegger arbeitet seit Anfang der Woche in unserer Reithalle. Zuerst wurde der alte Boden abgetragen und nun wird der neue Boden eingebaut. Bis circa Freitag wird kein Reitbetrieb in der Halle möglich sein.

 

Wir freuen uns schon sehr auf das Ergebnis!


Equikinetic-Lehrgang mit Elke Schäfer

Am vergangenen Wochenende fand auf der Anlage des Reitvereins ein Lehrgang mit Elke Schäfer von PonyCampus statt. M Sonntag trafen sich 6 Teilnehmer morgens zu einer gemeinsamen Einführung in die Theorie der Equikinetic. Danach begann die Arbeit mit ihren Pferden in der Halle des Reitvereins. In der Equikinetic geht es um eine bestimmte Art des Longierens. Dabei wird ein festes Zeitschema eingehalten und Farbreize genutzt um das Pferd in Stellung zu Longieren. Dabei ist dieser Mix aus Intervalltraining und Longieren zum Aufbau von Muskeln und Kraft sowohl für Jungpferde als auch für Reha-, Sport- und Freizeitpferde geeignet.

 

Vielen Dank an alle Helfer, Teilnehmer und Frau Schäfer für den tollen Lehrgang!


ACHTUNG: Jahreshauptversammlung am 28.03.2024

ACHTUNG: Im Mitteilungsblatt der letzten Woche wurde versehentlich ein Termin für eine Jahreshauptversammlung in unserem Namen veröffentlicht. Der Termin und alle weiteren Infos aus dem Mitteilungsblatt der letzten Woche ist nicht korrekt.

 

Unsere Jahreshauptversammlung findet am 28. März 2024 um 20:00Uhr im Reiterstüble auf unserer Anlage statt.

 

Wir freuen uns auf euch und eure Anregungen!


Dressurlehrgang mit Claudia Rassmann

Am vergangenen Wochenende fand auf der Anlage des Reitvereins ein Lehrgang mit Claudia Rassmann statt. An beiden Tagen  waren circa 10 Teilnehmer mit ihren Pferden in der Halle des Reitvereins, um am Dressurlehrgang mitzureiten, der vom Reitverein gemeinsam mit dem Pferdesportkreis Ostalb ausgerichtet wurde. Claudia Rassmann ist hocherfolgreich bis zur schweren Klasse und dem Grand Prix de Dressage. Sie ist Trägerin des Goldenen Reitabzeichens und leitet zusammen mit Ihrem Mann, Martin Rassmann, das Reitzentrum Dressurpferde Rassmann in Nieder-Moss.

Wir freuen uns sehr über die durchweg sehr positiven Rückmeldungen und werden einen erneuten Lehrgang mit Frau Rassmann sicherlich im Auge behalten! 

Vielen Dank an alle Helfer, Teilnehmer und Frau Rassmann für den tollen Lehrgang!

 


Tschüss, Mali!

Am Sonntag, 07.01.2024 ist unsere Mali in ihr neues zu Hause nach Schleswig-Holstein ans Meer umgezogen. Leider mussten wir sie gehen lassen, da ihre Lunge, trotz langer Behandlung, immer kranker wurde. Wir hoffen, dass ihr die salzige Luft dort guttut und sie wieder gesund wird. Natürlich vermissen wir Mali schon jetzt sehr. So hat sie uns doch über sieben Jahre begleitet und vielen Kindern das Reiten beigebracht.

Leider waren die Kosten ihrer Behandlung in den letzten Monaten horrend und dennoch hat es leider nicht zur Besserung beigetragen.

Ganz herzlich bedanken wir uns bei den Spendern, die uns hierbei unterstützt haben.

Wir haben unser Möglichstes getan, um Mali gesund bei uns zu behalten.

Es war sehr schön, dass viele Kinder an ihrem letzten Wochenende bei uns vorbeigekommen sind und sich von Mali verabschiedet haben!

 

 

Wir wünschen dir das aller Beste, Mali!


Zeit mit unserem Shetty Claus <3

Unsere pferdeerfahrenen Mitglieder haben an den Wochenenden (Samstag oder Sonntag) nun die Möglichkeit mit ihren Kindern einige Stunden mit unserem Shetty Claus zu verbringen.

 

Ihr könnt auch gerne ein pferdebegeistertes Kind aus Eurem Bekanntenkreis mitbringen. Damit es für Claus aber nicht zu viel wird, wollen wir, dass es nicht mehr als 3 Kinder sind.

Zu beachten ist auf jeden Fall das Unfallrisiko.

 

Deshalb gilt es, die kleinen Reiter und Reiterinnen im Auge zu behalten und die unerfahrenen Teilnehmer in den richtigen Umgang mit Pferden einzuweisen.

 

Da Claus sehr klein ist, gibt es eine Gewichtsbegrenzung der Reiter, die 35 kg beträgt.

 

Die Kinder können Euch dabei helfen Claus zu versorgen, dazu gehören das Misten und Stopfen der Heunetze sowie das Putzen und anschließende Reiten auf ihm.

 

Wir haben einen Online-Kalender, in dem Ihr Euch eintragen könnt und somit den Termin reserviert, an dem ihr kommen möchtet.

 

Um den Verein bei der Haltung der Pferde zu unterstützen, fällt ein Unkostenbeitrag an.

Für ein Kind sind es 15,00 €. Zwei bis drei Kinder 20,00 €.

Der Betrag ist bei Buchungsbestätigung an den Verein zu überweisen.

 

 

 

Ansprechpartner sind:

Martina Abt (unsere Shetty Mama 👩🏻‍🦱)

Jacqueline Schmelzer

Silvia Luckert

Download
Unser Shetty Claus
Unser Shetty Claus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.3 KB

Weitere News und Turnierergebnisse der letzten Jahre findet Ihr im Archiv.